Startseite

Willkommen auf der Seite von Lichtblick, einem Projekt der Pädagogischen Initiative e. V..

Unsere Angebote sind darauf ausgerichtet, dass Kinder und Jugendliche in ihrer Trauer ernst genommen werden und nicht in ihr gefangen bleiben.

 

 

Möchten Sie die Informationen zu Lichtblick kompakt zum Mitnehmen?

Hier bekommen Sie unseren >> Flyer als Pdf (2,7 Mb)

 

Aktuelles

  • Die Lüneburger Serviceclubs unterstützen gemeinsam Lichtblick


    Eine großartige Idee unterstützt unser Projekt, alle Lüneburger Serviceclubs haben zusammengelegt und somit eine Summe von insgesamt 6.000€ für unser Projekt gespendet! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Clubs und freuen uns über die tolle Zusammenarbeit!

    (März 2016)
  • Nordson Engineering unterstützt Lichtblick


    Wir bedanken uns ganz herzlich bei Nordson Engineering aus Lüneburg für diese tolle Spende, damit helfen Sie uns, dass das Projekt auch weiterhin erfolgreich fortgeführt werden kann.

    (Oktober 2015)
 
  • Deerberg Lillebror e.V. spendet für Lichtblick


    Wir bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Spende und freuen uns, gemeinsam mit den betroffenen Familien, dass weitere vier Gruppenplätze für ein Jahr gesichert sind!

    (Juli 2015)
  • proWIN unterstützt Lichtblick

    Wir bedanken uns ganz herzlich, auch im Namen unserer betreuten Familien, für die Spende von proWIN, dadurch ist ein weiterer Gruppenplatz für ein Jahr gesichert!

    (Juni 2015)
  • Weitere 10 Betreuungsplätze durch den Lions Club Lüneburg-Ilmenau gesichert!


    Wünschen "Lichtblick" eine leuchtende Zukunft: Dirk Michael Habor (L.) und Annette Brand (M,) vom Lions Club Lüneburg-Ilmenau und Lichtblick-Leiterin Kati Lüdecke
    Dank der großzügigen Spende in Höhe von 6.000€ sind weitere 10 Plätze für das Jahr 2015 durch den Lions Club Lüneburg-Ilmenau gesichert! Wir bedanken uns ganz herzlich für diese erneute Spende und das dadurch gezeigte Vertrauen in unsere Arbeit!

    (März 2015)

 

 

  • Zwei Betreuungsplätze dank der Hansestadt Lüneburg für 2015 gesichert!

    Die Angestellten der Hansestadt Lüneburg unterstützen unser Projekt durch eine "Restcentaktion"! Jeder Mitarbeiter verzichtet auf seine Restcentbeträge vom Monatslohn und dies wird dann gespendet! Wir bedanken uns ganz herzlich und finden es eine großartige Idee!

    (Dezember 2014)

 

 
  • Ladies' Circle spendet für Lichtblick


    Der Ladies´Circle 56 Lüneburg spendet 1.500 Euro an den Freundeskreis Hospiz – Ambulanter Dienst und Lichtblick. Beide Organisationen arbeiten auf unterschiedliche Weise auch mit Kindern zu den Themen Sterben, Tod und Trauer. Der Freundeskreis Hospiz hat in diesem Jahr das Projekt „Hospiz macht Schule“ gestartet, in dem mit Kindern altersgerecht über dieses Themenfeld gesprochen und dazu passend kreativ gestaltet wird. Für ältere Schülerinnen und Schüler, so Manon von Flotow, gab es in Kooperation mit der Leuphana Universität einen Wettbewerb, der dazu aufforderte, sich mit Trauerfeiern und Bestattung kreativ und individuell auseinanderzusetzen.
    Lichtblick, ein Projekt der Pädagogischen Initiative e.V., fängt Kinder und Jugendliche auf, die in ihrem sozialem Umfeld direkt mit dem Tod konfrontiert wurden. In speziellen Trauergruppen geht es darum, die Erfahrung zu verarbeiten und in der Gruppe ein Gemeinschaftsgefühl zu erfahren. Die Heranwachsenden erhalten einen geschützten Rahmen für ihre Trauer. Kati Lüdecke freut sich sehr über die Spende des LC 56. Das Projekt benötigt dringend Geldspenden von Firmen und auch Einzelpersonen, um weiter fortbestehen zu können.
    Uns Ladies erscheint es wichtig, dass das Thema Tod aus der Tabu-Zone geholt wird und einen angemessenen Platz im Leben erhält. Jeder wird irgendwann mit dem Sterben eines geliebten Menschen konfrontiert. Häufig sind Erwachsene mit sich und ihrer Trauer beschäftigt oder sind verunsichert, welche Antworten sie Kindern geben sollen ohne ihnen eine religiöse Sicht aufzudrängen, mit der sie vielleicht selber Probleme haben. Für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, ihre Gefühle, Vorstellungen und Fragen aussprechen zu dürfen und einen für sich sinnvollen Weg des Umgangs zu finden. Aus diesem Grund wollten wir die beiden Initiativen unterstützen.

    Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Ladies für diese tolle Spende, dank dieser Unterstützung haben wieder viele Familien die Möglichkeit unsere Gruppen zu besuchen!

    (November 2014)
 
  • Sieb und Meyer Stifftung spendet erneut für Lichtblick


    Erneut dürfen wir uns über eine großartige Spende der Sieb & Meyer Stiftung freuen! Dank dieser Spende können wir unser Projekt weiter verwirklichen und vielen trauernden Kindern und Jugendlichen helfen!

    (November 2014)
  • Kinder am Sterbebett

    Am 10. April 2014 um 19:00 Uhr halten wir im Altenheim Domizil in Lüneburg im Auftrag vom "Feundeskreis Hospiz" einen Vortag zum Thema "Was ist mit Opa? - Kinder am Sterbebett". Wir freuen uns über alle Interessierten!

    (April 2014)
  • Tag der offenen Tür am 13.09.2013

    Am Freitag, den 13. September 2013 von 15-18 Uhr, laden wir alle Interessierten recht herzlich ein, sich unsere Einrichtung anzugucken. Wir informieren Sie gerne über unsere Arbeit und Sie und Ihre Kinder haben die Möglichkeit uns kennenzulernen. Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen.

    (August 2013)
  • Lichtblick bekommt Herzkissen von "Herzen gegen Schmerzen"


    Susanne Paschek und Bärbel Luesmann von "Herzen gegen Schmerzen" überreichen Christian Faustmann von Lichtblick die selbstgenähten Kissen.
    Eine tolle Idee hatten Frau Paschek und Frau Luesmann von "Herzen gegen Schmerzen". Sie übrreichten dem Team von Lichtblick viele selbstgenähte Kissen in Herzform, die nun an die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen überreicht werden können. Wir möchten uns recht herzlich auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, bedanken.

    (August 2013)
  • Lions Club Lüneburg-Ilmenau spendet wiederholt an Lichtblick


    Als Dankeschön überreicht Christian Faustmann (M.) vom Lichtblick-Team eine kleine Schatztruhe mit Bastelarbeiten der Kinder an den Lions-Präsidenten Klaus Anger und an Annette Brand.
    Durch den Erlös der Adventskalender-Aktion 2012 konnte uns der Lions Club Lüneburg-Ilmenau mit einer Spende in Höhe von 5.600€ erneut unterstützen. Mit dieser Summe können wir neue Ideen realisieren und die aktuellen Betreuungsplätze weiter solide finanzieren. Wir möchten uns recht herzlich beim Lions Club Lüneburg-Ilmenau -hier insbesondere bei Frau Annette Brand und Herrn Klaus Anger- auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, bedanken.

    (Juni 2013)
  • Sieb & Meyer Stiftung sichert Betreuungsplätze bei Lichtblick


    Foto: Dankeschön an die Sieb & Meyer Stiftung
    Dank der Sieb & Meyer Stiftung, die unser Projekt jährlich regelmäßig unterstützt -in diesem Jahr mit 4.000€- konnten weitere Betreuungsplätze gesichert werden. Wir möchten uns recht herzlich auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, bedanken.

    (Juni 2013)               
  • Benefiz Konzert für Lichtblick am 9.6.2013


    Foto: Blaskabelle Vögelsen
    Unser Projekt bekommt musikalische Unterstützung:
    Am Sonntag, den 9.6.2013 fand das Konzert der Blaskapelle Vögelsen im Lüneburger Kurpark statt und Lichtblick konnte 320€ dankend in Empfang nehmen. Wir freuen uns sehr über dieses Engagement und danken ganz herzlich den Musikerinnen und Musikern.
    Mehr zur Blaskapelle Vögelsen unter http://blaskapelle-voegelsen.jimdo.com

    (10.6.2013)
  • Fliesen Henke aus Stelle unterstützt Lichtblick mit Hilfe ihrer Jubiläumsgäste! 


    Foto: Logo Fliesen Henke aus Stelle
    Seit 50 Jahren gibt es Fliesen Henke in Stelle, dies wurde groß gefeiert. Die Jubiläumsgäste wurden gebeten für unser Projekt Lichtblick zu spenden.
    Diese Idee zeigte große Resonanz und wir freuen uns über 4400€. Mit dieser Summe können wir wieder viel in unserem Projekt bewegen und vielen Familien einen Platz in den Gruppen bieten.
    Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, sowie bei den Mitarbeitern von Fliesen Henke für diese tolle Idee.

    (21.09.2012)
  • Große Spende sichert zehn Betreuungsplätze für 12 Monate!


    Foto: Radio Hamburg Moderator Philipp Kolanghis, Antje Hasselfeld, Trauerbegleiterin bei Lichtblick e.V. und Tatiana von Keller, Marketing Director der Hanse Lounge bei der Spendenübergabe.
    Hörer helfen Kindern, die Neuer Wall e.V. und die Hanse Lounge Hamburg spenden 6.000 Euro. Mit dieser großen Spende sind zehn Betreungsplätze für 12 Monate gesichert.
    Weitere Informationen zu dieser Spende finden Sie auch auf PädIn.de oder bei Radio Hamburg.
    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen unser Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, bedanken.

    (01.07.2012)
  • Drei Betreuungsplätze dank H&H Schalldämpfer und Gerätebau für 12 Monate gesichert!

    Auch H&H Schalldämpfer und Gerätebau aus Lüneburg unterstützt unser Projekt und sichert drei Betreuungsplätze für 12 Monate. Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen unser Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, bedanken. 

    (01.12.2011)

  • Achtzehn Betreuungsplätze dank der Sieb & Meyer Stiftung für 12 Monate gesichert

    Dank der Sieb & Meyer Stiftung aus Lüneburg, die unser Projekt großzügig unterstützt, sind achtzehn Betreuungsplätze für 12 Monate gesichert. Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen unser Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, bedanken. 

    (10.10.2011)

  • Erlös aus Spendensammelaktion bei Münzen-Müller

    Durch eine aufgestellte Spendendose im Geschäft Münzen-Müller in Lüneburg wurden 77,20€ an Spenden durch Kunden gesammelt.
    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei allen bedanken, die zum Erfolg der Spendendose beigetragen haben.

    (09.2011)

  • Sommerfest



    Am 28. Juni 2011 feierten alle Lichtblick-Gruppen gemeinsam das erste Sommerfest im KiGa WIGWAM. Alle Kinder/Jugendliche und Eltern kamen zusammen und konnten sich ausstauschen und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen. Neben einem Buffet konnte jede Familie einen gemeinsamen Stein gestalten und ihn später zum Grab bringen!

    (28.06.2011)
  • Fünf Betreuungsplätze dank der Lüneburger Bürgerstiftung für 12 Monate gesichert! 

    Dank der Lüneburger Bürgerstiftung, die unser Projekt erneut großzügig untertützt, sind fünf Beteruungsplätze für 12 Monate gesichert. Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen unser Kinder und Jugendlichen, sowie deren Familien, besonders bei Frau Frost bedanken. 

    (12.05.2011)
  • Osterferienaktion 


    Foto: Tonfiguren die von Kindern getöpfert wurden
    In den Osterferien waren einige Kinder und Jugendliche von Lichtblick in der Tonwerkstatt von Bettina Schönfeld in Lüneburg. Die Kinder und Jugendlichen haben sehr unterschiedliche Dinge getöpfert und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Es sind viele Skulpturen für die Grabstellen ihrer Angehörigen entstanden, die die Kinder dort hinbringen möchten.

    (26.04.2011)                             
  • Ein Betreuungsplatz für drei Jahre dank Lions-Club Lüneburg-Ilmenau gesichert!


    Foto: Kati Lüdecke erklärt Artus Knabe vom Lions-Club Lüneburg-Ilmenau eines der Spiele, mit denen Kinder ihre Trauer verarbeiten.
    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, beim Lions-Club Lüneburg-Ilmenau bedanken. Dank des großen Erfolges vom Verkauf des Lüneburger Adventskalenders wurde ein Betreuungsplatz für drei Jahre in unserem Projekt gesichert.

    (20.04.2011)
  • Drei Betreuungsplätze für 12 Monate gesichert, sowie 1.100 Euro für eine Multimediaausstattung dank der Volksbank Lüneburger Heide eG

    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei der Volksbank Lüneburger Heide eG bedanken.
    Die 2.000 Euro, die die Volksbank gespendet hat, helfen uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Mit dem Betrag können wir für 12 Monate drei Betreuungsplätze finanzieren. Zusätzlich zu diesem Betrag wurden uns 1.100 Euro für eine Multimediaausstattung (Laptop/Beamer) zur Verfügung gestellt.

    (20.01.2011)
  • Zwei Betreuungsplätze für 12 Monate dank der Firma Neudorff gesichert

    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei bei der Firma Neudorff bedanken.
    Ein besonderer Dank gilt dabei Herrn Seibicke, der als Mitarbeiter Kontakt zu unserem Projekt suchte. Die 1.500 Euro, die auf einer Betriebsfeier zusammengekommen sind, helfen uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Mit dem Betrag können wir für 12 Monate zwei Betreuungsplatz finanzieren.

    (29.12.2010)
  • Erneute spende von DanceJam 2010

    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei allen bedanken, die zum Erfolg des DanceJams 2010 beigetragen haben.
    Erneut konnten 300€ für unser Projekt gesammelt werden.

    (12.2010)
  • Acht Betreuungsplätze für 12 Monate dank Lüneburger Bürgerstiftung gesichert

    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei der Lüneburger Bürgerstiftung bedanken.
    Die 5.000 Euro, die die Lüneburger Bürgerstiftung gespendet hat, helfen uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Mit dem Betrag können wir für 12 Monate acht Betreuungsplätze finanzieren.

    (07.2010)
  • Neue Kindertrauergruppe eröffnet

    Im Mai 2010 konnte aufgrund der großen Nachfrage, neben unseren bereits bestehenden Kinder- und Jugendgruppen, eine zusätzliche Kindergruppe eröffnet werden. In dieser Gruppe finden 9 weitere Kinder zwischen 4 und 12 Jahren die Möglichkeit Gemeinschaft zu erleben und Erfahrungen auszutauschen.

    (26.05.2010)
  • Ferienaktion beim Verein Alltagskultur


    Foto: Kinder und Jugendliche mit Bettina Schönfeld beim töpfern.
    In den Osterferien wurde unser Projekt von dem Verein Alltagskultur eingeladen. Die trauenden Kinder und Jugendliche konnten dort unter professioneller Anleitung Comics zeichnen, Fotos bearbeiten sowie töpfern.
    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei allen bedanken, die uns diese tolle Ferienaktion ermöglicht haben.

    (24.03.2010)
  • Betreuungsplatz für ein Jahr dank DanceJam 2010 gesichert


    Foto v.l.: K. Lüdecke (Projektleitung Lichtblick), N. Riemenschneider (Nia Brown Belt-Lehrerin), C. Faustmann (Mitarbeiter Lichtblick
    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei allen bedanken, die zum großen Erfolg des DanceJams 2010 beigetragen haben.
    Ein besonderer Dank gilt dabei der Organisatorin dieser Veranstaltung Frau Nicole Riemenschneider. Die 555 Euro, die durch den Eintritt zusammengekommen sind, helfen uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Mit dem Betrag können wir für 12 Monate einen Betreuungsplatz finanzieren.

    (17.03.2010)
  • Neues Teammitglied

    Seit März 2010 werden einige LICHTBLICK-Gruppen durch Ivanhoe, einen Begleithund, unterstützt.

    (02.03.2010)
  • Betreuungsplatz für 18 Monate dank Familie Tschersich gesichert

    Wir möchten uns ganz herzlich, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, die unsere kostenlosen Angebote nutzen, bei Familie Tschersich aus Lüneburg bedanken.
    Die 1.000 Euro, die die Famile gespendet hat, helfen uns, unsere Arbeit fortzusetzen. Mit dem Betrag können wir für 18 Monate einen Betreuungsplatz finanzieren.

    (08.02.2010)
  • Neue Trauergruppe eröffnet

    Im Januar 2010 wurde neben der bestehenden Kindergruppe eine weitere Trauergruppe für Jugendliche eröffnet. Hier treffen sich Mädchen und Jungen zwischen 12 und 18 Jahren.

    (19.01.2010)